Tag der Wirtschaft in Pankow 2022

2. August 2022
Tag der Wirtschaft in Pankow 2022
Wirtschaftskreis Berlin-Pankow

Am 5. September richten wir den TAG DER WIRTSCHAFT in Pankow aus.

Am 5. September 2022 im Pankow Park Wilhelmsruh
Stadler Deutschland GmbH
Lessingstr. 102
13158 Berlin

Pankow ist nicht nur der Bezirk mit der höchsten Einwohnerzahl, dem besten Bildungsdurchschnitt, dem höchsten Berg usw., sondern auch ein Bezirk mit vielen Unternehmen und Produktionsstätten. Der Pankow Park Wilhelmsruh ist ein historisch gewachsener Ort der Industrie und des Maschinenbaus. Für unseren „Tag der Wirtschaft“ haben wir diesen Standort gewählt, um die technischen Entwicklungen im Gewerbegebiet Wilhelmsruh zu zeigen – einige Betriebe direkt vorzustellen und Produktionsprozesse „hautnah“ erleben zu können. Wir wollen zeigen, dass Pankow ein attraktiver Standort für Betriebe, Industrie und Arbeit ist. In informativen, spannenden Fachforen erfahren Sie mehr zu Hintergründen und Handlungsoptionen zu den Themen: Mobilität, Energie und Fachkräfte.

Der WKP hat jetzt rund 120 Mitgliedsunternehmen und ist mit Projekten und Veranstaltungen ein sehr beliebter Wirtschaftsverein. Wir setzen uns nachweisbar für die Belange der Unternehmerschaft in Pankow ein, setzen auf „kurze Wege“ bei der Lieferanten- und Kundengewinnung, unterstützen unsere Unternehmer bei der Fachkräfte- und Azubi-gewinnung. Besonders am Herzen liegt uns die duale Ausbildung in unseren Betrieben, sowie ein erfolgreicher Übergang Schule in die Arbeitswelt. Alles zusammen: Wir sind ein sehr aktives Wirtschafts- und Unternehmer-NUTZWERK.

Der Ablauf:

Sie können sich zu einzelnen oder mehreren Angeboten des Tages bis zum 30.08.2022 anmelden.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist kostenpflichtig, für die Organisation, Getränke, Catering usw. erheben wir den Betrag von 47,60 inkl. Mwst.

Die Anmeldung ist ab 01.09.2022 verbindlich und damit kostenpflichtig, auch wenn Sie verhindert sind. Es ist erwünscht, dass Sie diese Einladung gern weitergeben, vielleicht an Ihre leitenden Mitarbeiter und Geschäftspartner.

DER ABLAUF:

13.00 Uhr bis 14.30 Uhr: Businesslunch mit Senator Geisel, oder Senator Schwarz beide angefragt, 20-25 Personen

Ab 15.00 Uhr: Fach-/Informationsforen (bis ca. 16:15 Uhr)

Die Gäste können sich vorher anmelden und wählen – jeweils: 15.00 Uhr

  • 765 Kontakte und keiner will für Sie arbeiten?

Dirk Ohlmeier, Ethos Personal: Neue Wege im Rekruting von Fachkräften, Beispiele und Lösungsansätze

  • Eine Handreichung für Unternehmer und Personalentscheider
  • Zieht euch warm an es wird Winter!GASAG Berlin zum Thema:
    • Worauf müssen sich Unternehmer in Bezug auf Bereitstellung von Energie einstellen? Hintergrundinformationen aus erster Hand.
  • Ja- wir sind mit´m Radl da Berliner Agentur für Elektromobilität eMO & Paech Elektro Andreas Stoye, Stadler Pankow GmbH

Mobilitätswende in der Stadt, insbesondere Güter- und Geschäftsverkehr Elektromobilität, Flotten bei Unternehmen, E-Bikes, Förderungen, Nutzung und Verbreitung innovativer, umweltfreundlicher Mobilitätslösungen für einen nachhaltigen Wirtschaftsverkehr in der Hauptstadtregion.

  • Was passiert eigentlich im Schienenverkehr? Information der Firma Stadler Deutschland
  • Wie Sie Ihren Fuhrpark elektrifizieren, Ladeinfrastruktur aufbauen oder neue Mobilitätsangebote in Ihr Unternehmen integrieren u.a.
  • Historisch-Industrielle Entwicklung des Standortes

Eine Führung über das Gelände mit Erläuterungen zur Entstehung, Entwicklung und heutiger Nutzung und Ansiedlung von Industrie

Unsere Besichtigungen:

 

16.30 Uhr: Werksbesichtigung bei General Elektric GE Power – Wie meistert ein solches Unternehmen die Energiewende? – Besichtigung des Standortes Dampfturbinenservice

Dauer: ca 60 min., maximal 20 Teilnehmer*innen

16:30 Uhr: Werksbesichtigung Stadler Deutschland GmbH

Dauer ca 1,25 Std. (Save!)  Maximal 50 Teilnehmer

ab 17:30 Uhr: Ladung zur Abendveranstaltung, für die Gäste, die nicht bei den Führungen sind Reichen von Getränken, Brezeln, Anmeldung usw.

Das Hauptthema: Wirksame und realistische Berufsorientierung in Schulen gestalten

Ab 18.00 Uhr

  • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (???)
  • Sebastian Czaja, Vors. der FDP-Fraktion Berliner Abgeordnetenhaus (zugesagt)

kleine Informations- und Diskussionsrunde

zu den Themen:

  • Wie wir gemeinsam den Übergang Schule-Arbeitswelt praxisnah gestalten.
  • Wie wir (erfolgreich) die Verbindung von Unterricht in den MINT-Fächern mit Berufsorientierung koppeln – Beispiele aus Pankow
  • Gastthema des IMW e.V. – Handwerksberufe

Teilnehmer im Podium:

Schulleiterinnen, die aus den positiven Erfahrungen unserer Zusammenarbeit berichten

(Miriam Pech, Christine Küchler)

Dr. Manja Schreiner, Fachgemeinschaft Bau

Sebastian Czaja

Udo Strenge IMW e.V.

Im Publikum: Lehrkräfte, Unternehmensvertreter

 

Ab ca 19.00 Uhr Grußworte des Bürgermeisters

Anschließend Get together in den Räumen der Stadler Deutschland GmbH

Das Publikum wird vorwiegend aus Unternehmern bestehen, wir schätzen die Zahl der Gäste auf ca 150 Personen. Es wird keine fordernde oder politisch kontroverse Diskussion geben.

21.00 Uhr: Ausklingen des Abends/Netzwerken

ANMELDUNG AB KW 32 MÖGLICH

Tag der Wirtschaft - Partner